Zur Übersicht
27. Juni 2024
Präsenz
Sebastian Günther
09:00 - 16:30 Uhr
525,00 € Mitglieder
640,00 €
Geschäftsstelle KAV Berlin Goethestraße 85, 10623 Berlin

Seminar  •  Eingruppierung

27. - 23. Juni 2024

Stufenzuordnung – System und Rechtsprechung in der praktischen Anwendung und zur Fachkräftegewinnung

Exklusiv für KAV Berlin Mitglieder
Sebastian Günther
09:00 - 16:30 Uhr
525,00 € Mitglieder
640,00 €
Geschäftsstelle KAV Berlin Goethestraße 85, 10623 Berlin

Die Entgelttabellen des öffentlichen Dienstes bieten – abhängig von der Entgeltgruppe – mit den Stufen 1 bis 6 eine große Entgeltspanne. Besonders in Zeiten des Personalmangels spielt die Stufenzuordnung dann eine herausgehobene Rolle, denn die Bewerberinnen und Bewerber haben i. d. R. eine konkrete Gehaltsvorstellung. Die Gewinnung von Fachkräften hat damit in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen und gerade deswegen ist es häufig wichtig, bereits im Vorstellungsgespräch Antworten zur Entgelthöhe geben zu können. Bei der Stufenfestlegung sind zahlreiche Sonderregelungen und Richtlinien und auch Entscheidungen des BAG und der Landesarbeitsgerichte zu beachten.

Das Online-Seminar soll die Basics der Stufenzuordnung darstellen und vertiefen, dazu wird auch auf die sog. Kann-Regelungen eingegangen und die Mitbestimmung beim gesamten Prozess der §§ 16, 17 TVöD/TV-L aufgezeigt. Insbesondere die folgenden Punkte werden beleuchtet:

  • Einschlägige Berufserfahrung: Definition und Anwendung in der Praxis
  • Wiedereinstellungsfälle
  • Kombination von Muss- und Kann-Vorschriften
  • Anrechnung förderlicher Zeiten
  • Stufenvorweggewährung und Fachkräftezulagen
  • Praktische Umsetzung der Mitbestimmung
  • Höher- und Herabgruppierungen, Fälle des § 17 TVöD/TV-L
  • Aktuelle Rechtsprechung
Referent

Sebastian Günther

Rechtsanwalt | Fachanwalt für Arbeitsrecht